Dein persönlicher Jahresausklang

 

Ein Workshop für alle, die sich einen gelassenen Jahresausklang gestalten möchten

30.10.2022 | 13-max. 15 Uhr | Online-Meeting


Zusammen aktiv: Ich gebe euch eine Anleitung, wie ihr euer Problem mal ganz anders angehen könnt. Keine Sorge: es wird keine Rollenspiele oder Ähnliches geben.

Netzwerken: Lernt neue Kontakte kennen und tauscht euch mit Gleichgesinnten aus. Ihr seid nicht alleine!

Freue dich: Ihr werdet neue und direkt umsetzbare Impulse mitnehmen.


Was euch erwartet

Wir treffen uns online um 13 Uhr. Ich freue mich auf euch und deshalb werden wir anfangs ein bisschen plaudern.

Ihr könnt mich kennenlernen und auch gerne Fragen zu meiner Person, zu meiner Arbeit stellen. Erzählt gerne etwas von euch, wenn ihr das möchtet. Wenn alle da sind und sich mit der Technik eingefunden haben, geht es los.

Ihr werdet unter meiner Anleitung sortieren, was euch in Gedanken an das Jahresende negativ beschäftigt und herausfinden, was ihr tun könnt, damit die letzten Wochen des Jahres für euch gelassener verlaufen.

Ich bin gespannt, wie ihr nachdem Workshop euer Jahresende 2022 gestalten werdet.


Was ihr braucht

Ihr braucht einen Rechner mit Mikrofon und optimalerweise mit Kamera. Wer es hat, darf gerne ein Headset nutzen. Das steigert die Tonqualität.

Stellt euch etwas zu essen und zu trinken hin. Macht es euch gemütlich.

Legt euch außerdem ein Blatt (A4), einen Stift und eine Schere bereit.

 

Die Sache mit dem Jahresausklang

Ich weiß, dass Angehörige die Weihnachtszeit und den Jahreswechsel oftmals gar nicht entspannt erleben können und sich diese Anspannung gerade in den Wochen davor schon aufbaut. Wird man die Tage zusammen verbringen (können)? Wie kann die Zeit so verbracht werden, dass sie einem nicht noch mehr Kraft raubt? Wird es (wieder) eskalieren? Hat man überhaupt Lust, Familie, Freunde und Bekannte zu sehen in dieser Zeit? Usw. Es ist wichtig, weder in Starre noch in Gleichgültigkeit zu fallen, sondern aktiv dazu beizutragen, dass es auch FÜR DICH eine gute Zeit wird. Dabei soll der Workshop helfen.

 

Der Workshop eignet sich für alle, die

  • aus einer suchtbelasteten Familie kommen und Bammel davor haben, wie sie unter den gegebenen Umständen Weihnachten und Silvester verbringen wollen/sollen/können.
  • Interesse und Freude daran haben, in gemeinschaftlich getragener Atmosphäre etwas für sich zu kreieren
  • Lust auf Perspektivenwechsel haben.
 
 

Preis

39€ pro Person


Was ihr sonst noch wissen müsst

Ich werde den Workshop nicht aufzeichnen. Da ich nicht weiß, mit welchen Themen ihr kommt und damit ihr mich und euch
ungezwungen kennenlernen könnt, heißt es an diesem Tag „live ist live“.

Wer kurzfristig nicht teilnehmen kann, bekommt von mir eine Anleitung zugeschickt und kann die Inhalte aus dem Workshop selbstständig durchführen. Aber in gemeinsamer Runde ist es eben inspirierender und lebhafter. Eine Rückerstattung der Kosten kann nicht erfolgen.


Habt ihr Fragen?

Dann schreibt mir unter katharina@sucht-in-familie.de.